Hensel
08 May

Großwallstadt unterliegt in Hannover

„Schade, dass wir uns nicht belohnt haben“, sagt Trainer Heiko Karrer nach der 33:36-Niederlage seines TV Großwallstadt am Samstagabend beim HSV Hannover, „wir haben die halbe Saison auf Platz drei gelegen, sind jetzt aber doch noch zurückgefallen.“ In der Tat haben seine Schützlinge die letzten 13 Spieltage eisern den dritten Rang verteidigt, ehe ihr doppelter Punktverlust und ein gleichzeitiger Heimsieg der Handballfreunde Springe gegen den TV Kirchzell die Niedersachsen auf den letzten Metern der Saison doch noch an den Unterfranken vorbeiziehen ließen. Somit belegt also Springe den Platz direkt hinter dem als Meister feststehenden HC Elbflorenz und dem Aufstiegsrelegationsteilnehmer Hildesheim.

weiterlesen ...
04 May

Ein direktes Duell um die Torjägerkrone

Wohl dem, der die richtigen Anhänger in seinem Rücken weiß. Per Plakat machten die TVG-Fans bereits am zurückliegenden Wochenende darauf aufmerksam, dass sie schon 5900 Kilometer in dieser Saison zurückgelegt haben, nun werden wohl noch einmal weitere 750 Kilometer dazu kommen, um am Samstag, ab 19 Uhr, in der Sporthalle im Hannoveraner Stadtteil Misburg, auch noch die letzte Paarung ihres TVG beim HSV Hannover zu verfolgen. Auf dem Spiel steht dabei unter anderem der dritte Platz.

weiterlesen ...
27 Apr

Großwallstadt erwartet Groß-Umstadt

Im Gegensatz zur letzten Woche trägt diesmal die Überschrift ein Fragezeichen. Während der vormalige Gegner Kirchzell nämlich längst als Absteiger aus der dritten Liga feststeht, darf Groß-Umstadt zumindest noch zarte Hoffnungen auf den Erhalt der Spielklasse hegen. Die MSG ist vor ihrem Spiel, am Samstag, um 19:30 Uhr, in der Untermainhalle in Elsenfeld, gegen den TV Großwallstadt, zwar nur um einen Rang besser als Schlusslicht Kirchzell platziert, hat aber mit 15 Pluspunkten deutlich mehr Zähler als der TVK. 

weiterlesen ...
24 Apr

TVG unterliegt gegen Kirchzell

Der TV Großwallstadt könnte in der Tabelle durchaus um zumindest einen Rang besser dastehen und an der Aufstiegsrelegation am Saisonende teilnehmen. Eine solche Aussage klingt recht vermessen, wenn man gerade beim abgeschlagenen Tabellenletzten TV Kirchzell mit 24:29 verloren hat, und doch scheint sie mehr als nur ein Körnchen Wahrheit zu enthalten.

weiterlesen ...
19 Apr

Das wohl vorerst letzte Landkreisderby

In die Vorfreude auf den Lokalvergleich am kommenden Samstag, um 19:30 Uhr, in der Parzivalhalle in Amorbach, zwischen dem gastgebenden TV Kirchzell und dem TV Großwallstadt mischt sich diesmal auch ein wenig Wehmut. „Schade, dass Kirchzell runter geht“, sagt TVG-Trainer Heiko Karrer, „diese Paarung war immer auch ein tolles Spiel für die Region.“

weiterlesen ...
Mehr News laden
08 May

Großwallstadt unterliegt in Hannover

„Schade, dass wir uns nicht belohnt haben“, sagt Trainer Heiko Karrer nach der 33:36-Niederlage seines TV Großwallstadt am Samstagabend beim HSV Hannover, „wir haben die halbe Saison auf Platz drei gelegen, sind jetzt aber doch noch zurückgefallen.“ In der Tat haben seine Schützlinge die letzten 13 Spieltage eisern den dritten Rang verteidigt, ehe ihr doppelter Punktverlust und ein gleichzeitiger Heimsieg der Handballfreunde Springe gegen den TV Kirchzell die Niedersachsen auf den letzten Metern der Saison doch noch an den Unterfranken vorbeiziehen ließen. Somit belegt also Springe den Platz direkt hinter dem als Meister feststehenden HC Elbflorenz und dem Aufstiegsrelegationsteilnehmer Hildesheim.

weiterlesen ...
04 May

Ein direktes Duell um die Torjägerkrone

Wohl dem, der die richtigen Anhänger in seinem Rücken weiß. Per Plakat machten die TVG-Fans bereits am zurückliegenden Wochenende darauf aufmerksam, dass sie schon 5900 Kilometer in dieser Saison zurückgelegt haben, nun werden wohl noch einmal weitere 750 Kilometer dazu kommen, um am Samstag, ab 19 Uhr, in der Sporthalle im Hannoveraner Stadtteil Misburg, auch noch die letzte Paarung ihres TVG beim HSV Hannover zu verfolgen. Auf dem Spiel steht dabei unter anderem der dritte Platz.

weiterlesen ...
27 Apr

Großwallstadt erwartet Groß-Umstadt

Im Gegensatz zur letzten Woche trägt diesmal die Überschrift ein Fragezeichen. Während der vormalige Gegner Kirchzell nämlich längst als Absteiger aus der dritten Liga feststeht, darf Groß-Umstadt zumindest noch zarte Hoffnungen auf den Erhalt der Spielklasse hegen. Die MSG ist vor ihrem Spiel, am Samstag, um 19:30 Uhr, in der Untermainhalle in Elsenfeld, gegen den TV Großwallstadt, zwar nur um einen Rang besser als Schlusslicht Kirchzell platziert, hat aber mit 15 Pluspunkten deutlich mehr Zähler als der TVK. 

weiterlesen ...
24 Apr

TVG unterliegt gegen Kirchzell

Der TV Großwallstadt könnte in der Tabelle durchaus um zumindest einen Rang besser dastehen und an der Aufstiegsrelegation am Saisonende teilnehmen. Eine solche Aussage klingt recht vermessen, wenn man gerade beim abgeschlagenen Tabellenletzten TV Kirchzell mit 24:29 verloren hat, und doch scheint sie mehr als nur ein Körnchen Wahrheit zu enthalten.

weiterlesen ...
19 Apr

Das wohl vorerst letzte Landkreisderby

In die Vorfreude auf den Lokalvergleich am kommenden Samstag, um 19:30 Uhr, in der Parzivalhalle in Amorbach, zwischen dem gastgebenden TV Kirchzell und dem TV Großwallstadt mischt sich diesmal auch ein wenig Wehmut. „Schade, dass Kirchzell runter geht“, sagt TVG-Trainer Heiko Karrer, „diese Paarung war immer auch ein tolles Spiel für die Region.“

weiterlesen ...
Mehr News laden
20 Apr

Schlappeseppel wird neuer Partner des TVG

Erfreuliche Nachrichten für Handball-Zweitligist TV Grosswallstadt. Passend zum eingeschlagenen Weg der Vereinsführung mit jungen Talenten aus der Region, konnte jetzt auch ein lokaler Sponsor gewonnen werden. Die Eder & Heylands Brauerei wird neuer Partner der Wällster und bewirbt ab Juli 2015 die hauseigene Marke „Schlappeseppel“ mit der Großwallstädter Traditionsmannschaft.

weiterlesen ...
29 Apr

Leo will den WM-Titel verteidigen

Während unsere Jungs die EM-Pause genießen und nur Chen, Gil, Jannik und Milos mit Nationalmannschaften unterwegs sind, bereitet sich ein anderes TVG-Mitglied gerade auf den Wettkampf seinen Lebens vor. Unser Leo Löwenherz fährt am Wochenende nach Köln und will dort am Samstag seinen WM-Titel verteidigen, den er sich bei der 1. Auflage der WM im Maskottchen-Rennen 2006 sichern konnte.

weiterlesen ...