• TVG

Mit Verstärkung geht es für den TVG am Samstag nach Oftersheim/Schwetzingen

Mit einem sehr guten Auftritt startete der TV Großwallstadt vergangene Woche mit einem Heimspiel ins neue Jahr. Der Gast aus Baunatal hatte gegen den Tabellenführer beim 39:31 keine Chance und die durch Verletzungen dezimierte Mannschaft von Trainer Ralf Bader spielte groß auf. Sie löste die Aufgabe gut, agierte zielstrebig und der Sieg hätte sogar noch höher ausfallen können.


Am Samstag müssen die Bader-Schützlinge beim Tabellenneunten HG Oftersheim/Schwetzingen antreten. Die Mannschaft von Trainer Holger Löhr bestritt am vergangenen Mittwoch ihr Nachholspiel gegen die SG Nußloch erfolgreich und gewann mit 22:20. Damit hat die HG nun 20:18 Punkte auf dem Konto.


Die Großwallstädter hatten das Hinspiel im vergangenen September mit 28:22 gewonnen und auch diesmal will der TVG die zwei Punkte im Kampf um die Meisterschaft für sich verbuchen. Aber Ralf Bader weiß auch, dass „die HG zu Hause sehr stabil ist und stark aufspielt. Das wird eine harte Nuss, die wir zu knacken haben.“ Doch der Coach ist mit der Entwicklung seiner Spieler sehr zufrieden, auch, wie die Mannschaft die personellen Sorgen wegsteckt. Auch am Samstag wird der TVG auf die Spieß-Brüder und Jan Winkler verzichten müssen.


Da kommt die Verstärkung von Goran Bogunovic gerade recht. Die TVG-Verantwortlichen haben am letzten Mittwoch mit dem kroatischen Rückraumspieler einen Vertrag bis zum Saisonende mit Option auf Verlängerung (sollte der TVG in die zweite Bundesliga aufsteigen) geschlossen.


Trainer Ralf Bader freut sich sehr über den Zugang, denn „er ist aktuell eine Hilfe für uns.“ Er hat mit ihm eine Alternative mehr auf der Bank und erhofft sich von dem Neuen, der internationale Erfahrung mit sich bringt, viel. Bogunovic spielte schon unter anderem bei RK Zagreb, Chambery, RK Koper oder Amiticia Zürich. Selbst in Deutschland war er unterwegs, spielte bei der SG Flensburg-Handewitt und gewann mit der SG den Champions-League-Titel. Bader war nach den ersten Trainingseinheiten von ihm begeistert. Trotzdem wird der Kroate seine Zeit brauchen, um sich im Team des TVG komplett zurecht zu finden.


Am Samstag müssen sich Kapitän Florian Eisenträger und Co. auf Florian Burmeister und seine Mitstreiter konzentrieren. Für Trainer Bader gehört Burmeister zu einen der Besten, aber auch Daniel Hideg oder die Kreisläufer Krämer und Messerschmidt hat Bader bei der HG Oftersheim/Schwetzingen auf dem Zettel. Die HG hat sich mit einem Junioren-Nationalspieler verstärkt. Ab der Rückrunde wird Rückraumspieler Yessine Meddeb die Eulen Ludwigshafen verstärken und erhält ein Zweitspielrecht bei der HG. Der 19-Jährige hat viel Potential und stand bei einigen anderen Vereinen ebenfalls auf der Wunschliste.


Egal, wer beim Gegner aufläuft. Die Bader-Jungs wissen, auf was es ankommt und werden dementsprechend konzentriert die Aufgabe angehen. „Sie wissen, was zu tun ist“, so der Coach.

482 Ansichten

© 2020 VERSION 2.6 by Loginfinity Online Marketing GmbH & TV Großwallstadt 

Kontakt I Impressum I Datenschutz

logo-2.png